Midnight Ball 2017

Am 22.07.2017 wurde das diesjährige Midnight Ball in Schwaig ausgetragen. Die Bucks schickten ein Team ins Rennen das mit Freunden der Hammel Rams aufgefüllt wurde. Hierfür herzlichen Dank an Michelle, Stefan, Christoph, Robert und Martin. Als weiteren Unterstützer begrüßten wir kurzfristig noch Kati aus Regensburg.

Alle waren schon gespannt wie wohl das Wetter werden würde, denn in den vergangenen Jahren ließen die Witterungsverhältnisse den Spaß ganz schön feucht werden.

Doch entgegen aller Unkenrufe wurde es ein herrlicher Tag, der um 10.00 Uhr mit dem ersten Vorrundenspiel gegen die Post Hype Sleepers startete. Das uns gänzlich unbekannte Team konnte den motivierten Bucks nur fünf Runs abringen, mussten selbst aber zehn hinnehmen.

Nach einer kleinen Pause waren die M-Jäger die nächste Herausforderung. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn den souverän aufspielenden Japanern gelang ein Hit nach dem anderen und ließ wenig Chancen Runs zu verhindern. Leider blieb in der Offense die Schlagleistung bis auf das letzte Inning mangelhaft und so endete das zweites Spiel mit   4 : 14 für die M-Jäger.

Im Spiel gegen die Smelly Socks aus Taufkirchen hingegen gelangen uns die 14 Runs für den Sieg. Die Smelly Socks schafften es zumindest fünf Runner über die Homeplate zu schicken.

Die Cannonballs machten ihrem Namen alle Ehre und feurten die Bälle nur so von der Homeplate ab. Trotzdem gelang es gut mitzuhalten. Leider konnte kurz vor dem Ruf „kein weiteres Inning“ das dritte Out nicht erzielt werden, was den Cannonballs den Sieg mit   10 : 9 möglich machte.

Mit dem Zwischenstand 2 W / 2 L ging es ins letzte Spiel der Vorrunde gegen die Fürth Pirates, die ebenfalls mit 2 W / 2 L ins Spiel gingen. Für beide Teams hieß es also alles geben. Leider gelang dem Team kein überzeugender Auftritt so dass dieses Spiel mit 3 : 14 an die Pirates ging.

Als vierter im Pool B trafen wir auf unsere guten alten Freunde, die Crazy Bones aus Regensburg, die als dritter im Pool A in die Platzierungsspiele starteten. Beide Teams gaben ihr Bestes und nach ca. 35 Minuten gelang es mit einem Punkt Unterschied das Spiel auf unsere Seite zu ziehen. Endstand 9 : 8.

So konnte das Team zu ihrem letzten Spiel an diesem Tage um Platz 5 einziehen, das zu später Stunde um 20.30 Uhr startete. Auf Grund der Austragungsmodalitäten traf das Team erneut auf die Fürth Pirates.

Nach schwerem Gefecht enterten die Bucks das Schiff der Piraten bis ins letzte Inning mit 7 Runs. Die Piraten bäumten sich nochmals auf und schickten alles was laufen konnte auf die Planken, denn ein Out hatte ihr Schiff bereits. Dem Piraten, der von der ersten Base direkt auf die dritte laufen wollte, traf das zweite Out mitten auf die Brust. Der nächste Pirat hatte anscheinend zu viel Pulver in der Muskete und schoss den Ball über die Begrenzung, was ein Homerun war, aber auch als letztes Out gezählt wurde.

Den Bucks gelang es damit das Spiel mit 7 : 5 für sich zu gewinnen und sicherten sich mit dieser hervorragenden Leistung den 5. Platz.

Wir bedanken uns auf beim Veranstalter der Schwaig Red Lions für das gute Catering und wünschen bereits heute wieder bestes Wetter für das nächste Midnight Ball am 21.07.2018.

zu den Bildern