Bucks Burning Ball 2017

Die Saison 2017 startete unerwartet mit einem zusammengeschrumpften Bucks Burning Ball. Leider blieb es nicht beim geplanten großen Event mit fünf Teams. Nichts desto Trotz trafen sich Spieler der Crazy Bones und der Brew Crew an diesem Tag um sich dem Reiz des Slow-Pitch-Softball’s hinzugeben.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden die einzelnen Spiele mit jeweils 7 Innings oder eine Stunde Spielzeit absolviert. Für das letzte Spiel des Tages zogen die einzelnen Spieler sich selbst ihr Team und es standen jeweils 12 Feldspieler auf dem Platz.

Zwischendurch wurden die geschwunenden Kräfte mit Burger und Bier wieder erneuert.

Wir danken allen teilnehmenden Spielern für diesen schönen Tag.

zu den Bilder